Eine besondere Musikschule

Wer am 15. März 2012 im Scala beim Irish Heartbeat-Festival war, der erinnert sich sicherlich gerne an die jungen Musiker von Goitse, die als zweite Gruppe auftraten. Alle Musiker dieser Gruppe stammen von der Irischen Musikhochschule in Limerick, und haben sich dort kennengelernt. Es lohnt sich, über diese Hochschule einige Worte zu verlieren.

Am Ostrand von Limerick erstreckt sich der Gebäudekomplex der University of Limerick. Ein Teil dieser Uni ist “The Irish World Academy of Music and Dance”. Verbunden sind diese etwas außerhalb des Universitätsgeländes gelegene Gebäude über die Living Bridge, einer Fußgängerbrücke über den Shannon. Und dieser Ort ist das Mekka für alle Freunde der irischen Musik, egal ob Folk oder klassische Musik. Die dort Studierenden sind alle schon vor ihrem Eintritt in die Uni gut, sonst würden sie nicht aufgenommen. Die bekanntesten Musiker Irlands haben dort ihr Studium verbracht, z.B. die Musiker von Beoga, und jetzt auch von Goitse.

Wenn man dort mittags hinkommt, dann ist das Gebäude voll mit Musik aus den Workshops, manchmal läuft ein bekannter Musiker einem über den Weg.

Einen Überblick über die Aktivitäten der Einrichtung und über die Konzerte (inklusive eines schönen Videoclips) gibt die Homepage der Academy www.irishworldacademy.ie.

Unsere Freunde von Celtic Rock haben übrigens einige schöne Fotos vom Irish Hearbeat-Festival ins Netz gestellt. Zu finden auf www.celtic-rock.de