Samstagabend Partyzone in Leverkusen Die Bühne und der Platz IRISH DAYS - Leverkusen

Künstler 2018

Freitag, 31. August 2018 - Opening

The Hoodie Crows

Das Repertoire der Hoodie Crows bewegt sich jenseits von Pub-Klischees, und 'The Hoodie Crows' bringen – in Hommage an die wilde Schönheit irischer und schottischer Landschaft – viele ruhigere Stücke zu Gehör. Natürlich kommt auch das flottere Liedgut nicht zu kurz, was, gepaart mit humoristischen und informativen Geschichten, einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend garantiert.

Freitag 19.00 Uhr

Homepage

FahrradAuch in diesem Jahr eröffnen die Irish Days am Freitagabend mit einer kleinen Opening-Party im Park. Nach der Arbeit was leckeres Trinken und bei guter Musik gemütlich ins Wochenende starten.

Samstag,1. September 2018

Finnegans Five

Ihr Markenzeichen sind Songs, bei denen jeder sofort gute Laune bekommt, gepaart mit schnellen Instrumentals. Neben traditionellen irischen Liedern finden sich auch gefühlvolle Balladen und Singer-Songwriter-Songs der keltischen Folkszene.

Samstag 14.00 Uhr

Homepage

Tone Fish

Die Band bringt mit ihrem Rat City Folk Power, Leidenschaft und jede Menge Spielfreude auf die Bühne. Melodien mit Zauberkraft, mehrstimmiger Gesang, feinfühlig und kräftig. Flöten, Gitarre, Bouzouki, Mandoloncello, Cajon/Snare und Bass. Viele der Songs klingen keltisch, ohne es zu sein. Andere sind es, klingen aber nicht danach.

Samstag 17.00 Uhr

Homepage

Muirsheen Durkin & Friends

Different kinds of Irish Folk

Das Erbe der „Pogues“ hinterlässt seine Spuren; weltweit! und so machten sich „Muirsheen Durkin & Friends“ daran, irische Traditionals mit pulsierenden Bassläufen, pumpenden Beats und dem Einsatz relativ seltener Instrumente neu zu vertonen. Spielfreude pur und ein bisschen Punkrock ist immer dabei ...

Samstag 19.30 Uhr

Homepage

Brukteria Pipes and Drums

Ob von Military Tattoos wie Edinburgh oder Basel, Highland-Games oder schottischen Musikshows, viele bekommen eine Gänsehaut, wenn die Drums ihren Salut bzw. Rolls spielen und die Dudelsäcke einsetzen. Ein wohl einmaliger, aber auch eindrucksvoller und glasklarer Sound der viele Menschen begeistert und berührt.

Samstag 13.00 Uhr, 16.00 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr und 15.30 Uhr

Homepage

Amo Kreutz

Amo Kreutz hat innerhalb der Irish Days eine feste Fangemeinde. Der Barde mit Herz hat ein unglaubliches Repertoire und entzückt die Menschen zusätzlichen mit Anekdötchen zwischen den Liedern.

Samstag 15.00 Uhr und Sonntag, 14.00 Uhr

Homepage

Ceílí Irish Dance

Ceili irish Dance sind ein irisches (Stepp-) Tanzensemble aus Mönchengladbach-Rheydt, das eigene Choreographien entwickelt und deren repertoire Kurzauftritte sowie abendfüllende Shows beinhaltet.

Samstag ca. 18.15 Uhr und Sonntag 14.45 Uhr

Homepage

Sonnstag, 2. September 2018

Celtic Sense

Das Trio spielt alte und neue keltische Lieder und Instrumentals. Die Songs handeln von Verbannung, Schmugglern, Meerjungfrauen, von Liebesglück und Liebesleid und dem Musikerleben. Hinzu kommen fetzige Reels und Jigs. Ein richtiger Einstieg mit „Craic agus Ceol“ (Musik und Spass).

Homepage

Sonntag, 11.30 Uhr

Kieran Halpin

Er gilt als einer der besten irischen Singer/SongwriterUnd seine Texte sind teilweise von politischer und gesellschaftskritischer Brisanz.

Homepage

Sonntag, 13.00 Uhr

Paddy Goes To Holyhead

Paddy Goes To Holyhead

Mehr als 25 Jahre “on the road”. Wer hätte gedacht, dass Paddy Schmidt und seine Mitstreiter sich einmal selbst besingen würden? Ihr großer Hit „Bound Around“ und die große Spielfreude von Paddy Goes To Holyhead ließ die bekannten Folkrocker in den Neunzigern ein keltisches Feuerwerk nach dem
anderen abbrennen.

Homepage

Sonntag, 16.30 Uhr