Das irische Tagebuch

Eine ungewöhnliche Lesung gibt es am Montag, den 18. Mai 2015 im Jungen Theater Leverkusen. Heinrich Bölls “Irisches Tagebuch” hat mit Sicherheit fast jeder gelesen, der den “Irlandvirus” in sich trägt. Selten schafft es ein kleines Buch, ein Volk und eine Landschaft mit so viel Humor zu charakterisieren wie dieses Werk des deutschen Literatur-Nobelpreisträgers, der … weiterlesen […]