Freitagabend: Glengar

In loser Folge stellen wir Euch in den nächsten Wochen die Künstler der diesjährigen Irish Days vor. #1 ist der Opener. In diesem Jahr eröffnen die Irish Days am Freitagabend mit einer kleinen Opening-Party im Park. Nach der Arbeit was leckeres Trinken und bei guter Musik gemütlich ins Wochenende starten. Für diesen Part konnten ein Schmankerl gewinnen:
Glengar ist ein Irish Folk-Duo, das sich anhört wie eine ganze Band. Sie kommen aus Dülmen im milden Westen, der Stadt der Wildpferde. Und eben genauso gehen sie bei unseren Liveacts auch ab (bei den Balladen natürlich nicht).

Glengar wurde 1998 von Fritz Wesemann und Paddy Schmalöer aus Leidenschaft zur irischen Musik, dem Land, den Leuten und nicht zuletzt auch dem Guinness, Whiskey und Cider in den urig gemütlichen Pub`s in Irland zur Liebe gegründet.

Glengar steht sowohl für irische Traditionals, wie Jig`s, Reel`s und Hornpipes, als auch für gefühlvolle Balladen und schmetternde Lieder zum Mitsingen.

Jeder der Musiker hat schon jahrelange Bühnenerfahrung in anderen Bands gesammelt und sich während der Aufenthalte auf der grünen Insel vom Irish Virus infizieren lassen, was den Live-Acts den richtigen Kick gibt.

Glengar spielt auf alten traditionellen irischen Instrumenten den Irish Folk so, wie er in Irland auch in den Pub`s gespielt wird. Jeder darf und soll mitmachen!

Mit Ihren Geschichten aus den Pub`s entführt Glengar sein Publikum auf die „Grüne Insel“, in eine längst vergangenen Zeit, welche geprägt ist von Sagen und Mythen eines der ältesten Kulturvölker der Welt.

Also, viel Spaß mit GLENGAR !

Fiddle: Geige, Mandoline und Gesang
Paddy: Gesang, Gitarre und Tin Whistle

Homepage von Glengar

WIR BEDANKEN UNS BEI CRAZYIRISHSHOP FÜR DIE FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG. CrazyIrishShop wird auch einen Stand auf den Irish Days haben.