Essens- und Getränkestände

Tag 2 2014 (43)Durch unseren vielen ehrenamtlichen Helfer schaffen wir es fast, dass wir alle Essens- und Getränkestände selber betreiben. Der Erlös aus den Einnahmen der Stände ist für uns sehr wichtig, um die Irish Days zu finanzieren. Daher unsere Bitte: Bringt keine Getränke oder Essen selber mit, wir bieten diese zu zivilen Preisen an.

Alle Biere bieten wir ausschließlich in 0,3 l. Gläsern an.

Getränkestände:

Außer einem Getränkewagen mit irischen Bieren (Guinness und Kilkenny) gibt es für die Freunde des “einheimischen Bieres” auch Früh-Kölsch vom Fass und das alkoholfreie Früh Sport.

Thistly Cross Cider
Thistly Cross Cider

Zudem wird Cider angeboten, wobei wir hier das Sortiment vom Notenschlüssel mit dem mehrfach ausgezeichneten Thistly Cross Cider aus Schottland übernehmen. Den gibt es in mehreren Geschmacksrichtungen.

Für kleine Besucher bieten wir Caprisonne usw. an.

Tag 2 2014 (71)Wieder dabei ist die “Grüne Fee”, die beliebte Taverne von Carsten Bischof, der Met und Absinth ausschenken wird. Gleichzeitig kann man hier auch Trinkbecher erwerben. Näheres zur Taverne findet man auf deren Homepage.

Hartauer KoffeemobilIrish Coffee und andere Kaffeespezialitäten gibt es wieder vom kleinen Kaffeemobil von Andreas Hartauer aus Leichlingen: Homepage.

Und dazu passend gibt es auch Tea-Time. Den Teestand mit ausgesuchten Tees von der Leverkusener Filiale von Tee Geschwendner , irischem Tee aus dem Samovar betreiben die Irlandfreunde.

Tag 2 2014 (15)Und natürlich gibt es auch eine riesige Auswahl der edlen Tropfen. Unseren Whiskystand betreibt Thomas Horn und seine Mitarbeiter und somit das Geschäft “Vom Fass” auf der Kölner Straße ist. Was kaum einer weiß, Thomas Horn ist auch Whiskykenner, und dort gibt es über den Sortiment der Kette “Vom Fass” hinaus sehr gute “Uisge Beatha”s (Lebenswasser, wie der Whisky auf Gälisch heißt). In Kooperation mit der WHISKYbar Notenschlüssel wird es exklusive Whiskys zu zivilen Preisen geben.

Tag 2 2014 (18)Thomas Horn stellt den Irlandfreunden Leverkusen auch einige Weine zur Verfügung, so dass auch Freunde der edlen Trauben auf ihre Kosten kommen. Dekorativ wird dieser Stand am alten Citroen-Wohnmobil von Manni Gruse betrieben, den wir für die Zurverfügungstellung danken.

Essensstände:

Die Irlandfreunde Leverkusen bieten bei den Irish Days an:

Tag 2 2014 (10)Irish Stew (hier danken wir der Kantine vom Finanzamt Berg.-Gladbach, wo wir selber den Stew zubereiten dürfen)

Irish Breakfast (Sausages, Egg, Bacon, Baked Beans) mit Sodabread, am Sonntag solange der Vorrat reicht. Wir versprechen: Nach den Erfahrungen des letzten Jahres, wo uns das Frühstück förmlich aus den Händen gerissen wurde, werden wir genügend da haben.

Scones und Sodabread (mit Marmeladen und Clotted Cream)

Crisps (wie die Chips in Irland und auf den Britischen Inseln heißen). Hier gibt es auch in Kooperation mit dem Notenschlüssel die bekannten und mehrfach ausgezeichneten Mackies of Scotland in 40 gr. Packungen zum sofortigen Verzehr (aber auch zum Mitnehmen)

Kuchenstand

Außerdem gibt es folgende Essensstände:

Würstchen vom Grill (organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr)

FlammlachsFish & Chips und Garlic-Champignons (organisiert von Claudia Rickert, die einige Fischwagen in der Umgebung auf Marktständen betreibt). Der Vinegar, der letztes Jahr vermisst wurde, kommt exklusiv aus Irland.

Und als besonderen Essensstand haben wir den Celtic Flammlachs-Stand von Henning Petersen. Wer schon einmal den Nordischen Weihnachtsmarkt besucht hat, kennt den äußerst “fotogenen” Stand mit leckerem Flammlachs.

Und natürlich gibt es wieder die leckeren Sweets von British Fudge (siehe auch Verkaufsstände und Sweetshop)